Welkendorf

Der Weiler liegt im östlichen Teil des Landkreises, acht Kilometer westlich von Ebern, in einer Talmulde, die vom Dorfgrundbach durchflossen wird. Eine Gemeindeverbindungsstraße von Gemünd nach Weißenbrunn führt durch den Ort. Am Waldrand, etwa ein Kilometer südöstlich des Dorfes, befindet sich der Weißfichtensee mit einer seit 1974 bestehenden Freizeitanlage.

Weißenbrunn

Das Dorf liegt im östlichen Teil des Landkreises, acht Kilometer westlich von Ebern, in einer Talmulde, die vom Weißenbrunner Ortsbach, der in den Preppach mündet, durchflossen wird. Die Kreisstraße HAS 14, von Staatsstraße 2778 abzweigend nach Köslau, führt durch den Ort.

Vorbach

Das Kirchdorf liegt im östlichen Teil des Landkreises zwischen dem Knorzhügel und dem Haubeberg in einer Talmulde, die vom Vorbacher Graben durchflossen wird. Etwa ein Kilometer nördlich von dem Dorf, am westlichen Bergausläufer des 431 Meter hohen Haubeberges, liegt die Burg Rauheneck. Die Kreisstraße HAS 50 von Neuses am Raueneck zur Staatsstraße 2278 führt durch den Ort.